Home


Ackerbohne

 

hafer

 

Anbaufläche 2018 war im Vergleich zu den Jahren davor entwas mit einem Minus von 25% doch deutlich rückläufig. Da mehr als 2/3 der Fläche auf Biobetrieben kultiviert wird war natürlich der flächendeckend starke Blattlausbefall mit resultierenden Virusschäden hauptverantwortlich für den Flächenrückgang.

Nichts desto Trotz geht aber auch bei Ackerbohne die Sortenentwicklung weiter. Die stand- und bruchfeste Hauptsorte MERKUR wird ab dem Frühjahr 2019 mit der buntblühende RAGT-Züchtung TIFFANY ergänzt.

   Zentrale und Verkauf: 1011 Wien, Parkring 12, Tel 01 / 515 32-241