Home

Winterdurum

 

Winterdurum

SAMBADUR ergänzt AURADUR und TEMPODUR

AURADUR ist seit mittlerweile 13 Jahren die Hauptsorte im österreichischen Winterdurumanbau. Die Kombination aus gesicherter früher Reife (vor Winterweizen), guter Standfestigkeit und optimaler Qualitätseigenschaften (insbesondere Hektolitergewicht, Glasigkeit und Gelbpigment) begründen diese Vormachtstellung.

Mit dem neuen dunklegrannigen SAMBADUR kommt zum Herbstanbau 2017 wieder eine sehr interessante Winterdurumsorte auf den Markt. SAMBAUR ist zurzeit offiziell der ertragreichste und standfesteste Winterdurum und besticht mit hohen und stabilen Amylogrammwerten.

Positiv auf höhere Stickstoffintensitäten reagiert der hellgrannige TEMPODUR, die Sorte mit der besten Fusariumeinstufung.

Fusarien beachten!

Es hat sich in den letzten Jahren gezeigt, dass Durumweizen auch eine entsprechende Bestandesführung, insbesondere bei der Krankheitsbekämpfung, benötigt. Aufgrund der offeneren Blüte ist Hartweizen generell fusariumanfälliger als Weichweizen. Daher müssen Applikationsmaßnahmen grundsätzlich auf Fusariuminfektionen ausgerichtet sein.

   Zentrale und Verkauf: 1011 Wien, Parkring 12, Tel 01 / 515 32-241